Curriculum vitae

Prof. Dr. Konrad Schwan

Persönliche Daten
• geboren am 15.07.1940 in Karlsruhe, BRD als Sohn des Unternehmers, Abgeordneten und Landrates Anton Schwan und seiner Ehefrau Valeria, geb. Wahl
• 3. Mai 1967 Verehelichung, 3 Söhne
• österreichischer Staatsbürger

 

Ausbildung

1946-1954 Volksschule und Gymnasium Tauberbischofsheim
1954-1958 Absolvierung und Abschluss der Lehre als Maschinenschlosser, Tauberbischofsheim
1954-1957 Absolvierung und Abschluss der Begabtenförderung Baden-Württemberg, fünf Halbjahreskurse mit 500 Stunden
1958-1961 Technische Oberschule Stuttgart, Reifeprüfung 1961
1959 Goole Grammar School, England, 6 Monate
1961-1962 Technische Hochschule Stuttgart, Studium der Volkswirtschaft, 2 Semester
1962-1966 Universität Innsbruck, Studium der Wirtschaftswissenschaften, 8 Semester, Diplomabschluss 11.5.1966 als Diplom-Volkswirt, Diplomarbeit bei Univ.-Prof. Dr. C.-A. Andreae: Die nichtgewerbliche Filmarbeit in der Bundesrepublik Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Landesfilmdienste, 1965, 254 Seiten (Ankauf durch das Bundesministerium für Inneres, Bonn)
1966-1970 Universität Innsbruck, Doktoratstudium, Promotion 15.07.1970, Doktorarbeit bei Univ.-Prof. Dr. C.-A. Andreae; Forschungsschwerpunkt und Dissertation: Öffentliche Unternehmen und öffentlicher Haushalt - Formen, Ziele und Willensbildung, 1970, 275 Seiten
seit 1970 laufende Fortbildung, verschiedene Prüfungen

Beruf

1954-1958 Lehre als Maschinenschlosser, Firma M. Weinig KG, Tauberbischofsheim
1962-1963 Kaufmännisches Praktikum, Firma Schopf Maschinenbau GmbH, Stuttgart, 9 Monate
1966-1973 Verband Christlicher Unternehmer Tirols (VCU), Innsbruck, Geschäftsführer
1966-1973 Verband Christlicher Unternehmer Österreichs (VCUÖ), Innsbruck, Generalsekretär
1970 Selbständiger Betriebsberater - Dr. Schwan & Partner, Betriebsberatung und Wirtschaftsforschung - mit den Arbeitsschwerpunkten Unternehmensführung, Organisation, Personalwesen, Wirtschaftsforschung, Regional- und Wirtschaftspolitik sowie Leitung von komplexen Beratungs- und Forschungsprojekten; tätig in Österreich, Bundesrepublik Deutschland, Südtirol, Osteuropa und Übersee für private und öffentliche Betriebe bzw. Einrichtungen unterschiedlichster Branche und Größe, ausgedehnte Lehr- und Trainingstätigkeit, zahlreiche Veröffentlichungen und Fachbücher, verschiedene Entwicklungen und Forschungen u.ä.,
1970 Ehrenamtliche Tätigkeit im politischen und zivilgesellschaftlichen Bereich
1975-2010 Aufbau und Führung der Beratungsgruppe Dr. Schwan & Partner, Betriebsberatung und Wirtschaftsforschung, Innsbruck, Tätigkeit in allen einschlägigen Bereichen der Betriebsberatung im deutschsprachigen Raum, in europäischen Ländern und in Übersee.
1978 Bestellung und Tätigkeit als Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für die Fachgebiete Betriebswissenschaft, Betriebswirtschaft, Unternehmens- und Betriebsorganisation, Personalwesen und Betriebsberatung.
1987/88 Lehrtätigkeit an der Marie-Curie-Sklodovska-Universität Lublin, Polen, Fachgebiet Betriebsberatung
1987-1994 Lehrbeauftragter an der Universität Innsbruck, Fachgebiet Betriebsberatung
1996-2010 Gründungsmitglied und Gesellschafter der Consulting Network Gesellschaft bürgerlichen Rechts mbH., Stuttgart (Interdisziplinäre Beratung, Forschung und Training für komplexe Projekte)
1998-2015 Gründungsmitglied, Aktionär und ab 1999 einzelvertretungsberechtigtes Mitglied des Vorstandes von Consulting Company AG, Netzwerk für angewandte Unternehmenssicherung, München (Interdisziplinäre Beratung, Forschung und Training für komplexe Projekte) 7 Gesellschafter und 45 Netzwerkpartner.
1998- 2001 Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Kufstein, Themenbereiche Organisation und Personalwesen
1998-2009 Lehrtätigkeit an der Universität Liechtenstein, Vaduz, Themenbereiche Organisationslehre, Personal- und Führungsarbeit, Personalwirtschaft und Personalmanagement, Change Management, Arbeitsökonomie, Risikomanagement, Beratung (allgemeine Grundlagen, Unternehmungsberatung, Inhouse-Beratung)
31.03.2004 Akkreditierung als Wirtschaftstrainer
2003-2004 Lehrbeauftragter an der Universität Innsbruck, Fachgebiet Betriebsberatung
2010-2011 Lehrtätigkeit an der FOM Fachhochschule für Oekonomie & Management, München, Themenbereiche Strategische Unternehmensführung, Führung und Motivation, Konfliktmanagement, Betriebsberatung

Berufsfunktionen (Auswahl wichtigerer Funktionen)

1975-1985 Obmann der Landesberufsgruppe der Betriebsberater und Betriebsorganisatoren der Tiroler Wirtschaftskammer, Innsbruck
1975-1980 Obmann der Bundesberufsgruppe der Betriebsberater und Betriebsorganisatoren der Bundeswirtschaftskammer, Wien
1978-1984 Vize-Präsident der Vereinigung österreichischer Betriebsberater (V.Ö.B.), Wien
1978-2004 Vorsitzender der Prüfungskommission für Betriebsberater (Befähigungsnachweis)
1985-2005 Fachgruppenvorsteherstv. der Fachgruppe Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Tiroler Wirtschaftskammer, Innsbruck
1985-2005 Ausschussmitglied des Fachverbandes Unternehmensberatung und Informationstechnologie (RGO), Bundeswirtschaftskammer Wien
1992-2015 Mitglied von European Consultants Unit (E.C.U.)
1995-2015 Vizepräsident von European Consultants Unit (E.C.U.)

Auszeichnung: Verleihung des Beruftstitel Professor

Erfolge durch Theorie und Praxis

Engagement, Lernen durch Tun und Leistungen auf Aktionsfeldern der Verbände:

Verband Christlicher Unternehmen Tirols und Österreichs (VCU/VCUÖ 1966-1973; ab 1970 auch bereits selbständige Tätigkeit), Tiroler Wirtschaftskammer und Bundeswirtschaftskammer (WKO), Vereinigung österreichischer Betriebsberater (VÖB), European Consultans Unit (ECU), European Federation of Management Consultancies Associations (FEACO). Von 1966 bis 2015 tätig in Obmann-, Präsidial- und Fachfunktionen, wie: Sozial- und Wirtschaftswissenschaft, Unternehmensberatung, Innovation, Technologie, Aus- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung, Interessenvertretung usw.; s. a.: http://www.schwanconsult.com/DrSchwan.htm.

Arbeitsschwerpunkte von A - Z:

Arbeitsfelder von A bis Z: Analysen - Arbeitsökonomie - Arbeitsstrukturierung - Arbeitszufriedenheit - Beratungslehre und -praxis - Betriebsklima - Beziehungsmanagement - Chancen- und Risikomanagement - Deeskalation - Entgeltgestaltung - Entscheidungsprozesse - Evaluierungen - Familienunternehmen - Fehlzeiten - Führungstheorie und -praxis - Mittel- und Großbetriebe, Konzerne - Gruppen und Gruppendynamik - Information und Kommunikation - Innovation - Interaktionen - Interventionen - Karriere - Komplexität und Rationalität - Konfliktmanagement - Kooperation und Partnerschaft - Kreativität - Krisen und Sanierung - Lean-Strategien - Lehrtätigkeit im In- und Ausland an Hochschulen und anderen Einrichtungen - Managementtheorie und -entwicklung - Mittelstandsunternehmen - Mobbing - Motivation - Nachfolgeregelungen - Netzwerke - Organisationsentwicklung - Personal-und Führungsarbeit - Personalentwicklung - Personal-Marketing - Politikberatung - Projektmanagement - Seminare, Kurse, Lehrgänge, Vorträge, Training (Entwicklung, Durchführung, intern und extern) - Sozialkompetenz - Strategie - Stress - Teamarbeit - Unternehmensführung und -kultur - Verhaltenstheorie und -praxis - Wandel, Werte, Paradigmen - Zivilgesellschaft; s. a.: http://www.schwanconsult.com/Leistungspotential.htm.

Arbeit für Verbesserungen gesellschaftlicher, politischer, wirtschaftlicher und sozialer Anliegen:

Öffentliche Bereiche, zivilgesellschaftliche Einrichtungen, Organisationen und viele Einzelfälle.

Buchpublikationen

Schwan, K.: Öffentliche Unternehmen und öffentlicher Haushalt - Formen, Ziele und Willensbildung, Innsbruck 1970, 275 Seiten Schwan, K.: Führungstechnik - Führungspraxis. Trainingssystem, Band 1-8, Verleger und 1. Herausgeber, WKO Wirtschaftskammer Österreich (WIFI), Wien 1972. 2. Herausgeber, Gesellschaft für audiovisuelle Kommunikation Imbild GmbH, München 1975, 2. überarbeitete und ergänzte Auflage
Schwan, K.: Personalwesen und Mitarbeiterführung (Checkliste), in: Waldmann/Schilling: Wirtschaftstreuhänderjahrbuch 1979/80, Österreichischer Wirtschaftsverlag, Wien 1979, Bd. 2, S. 3040-3070
Schwan, K.: Planungsunterlage Führungs- und Managementtraining, in: Waldmann/Schilling, Wirtschaftstreuhänderjahrbuch 1979/80, Österreichischer Wirtschaftsverlag, Wien 1979, Bd. 2, Seite S. 3071-3111
Schwan, K.: Chefarbeit und Chefentlastung, Österreichischer Wirtschaftsverlag, Wien 1980, 84 Seiten
Schwan, K./Seipel, K.: Personalmarketing Teil 1 – Grundlagen der Personalbeschaffung und ihre Verknüpfung mit einer zeitgemäßen Personal- und Führungsarbeit, Verleger und Herausgeber, WKO Wirtschaftskammer Österreich (WIFI), Wien 1994, 77 Seiten
Schwan, K./Seipel, K.: Personalmarketing Teil 2 – Chancen und Techniken der Personalbeschaffung im Klein- und Mittelbetrieb, Verleger und Herausgeber, WKO Wirtschaftskammer Österreich (WIFI), Wien 1994, 116 Seiten
Schwan, K./Seipel, K.: Personalmarketing für Mittel- und Kleinbetriebe, Verlag C.H. Beck, München 1994, 284 Seiten
Schwan, K./Seipel, K.: Marketing kadrowy, Wydawnictwo C.H. Beck, Warschau 1997, 2. Auflage 250 Seiten
Schwan, K.: Internationale Personalberatung, in: C. Weyrather (Hrsg.): Beratertag 1999, Bonn 1999, S. 143 ff.
Schwan, K./Seipel, K.: Erfolgreich beraten – Grundlagen der Unternehmensberatung. Verlag Franz Vahlen, München, 2. Auflage 2002, 407 Seiten
Schwan, K.: Organisationsgestaltung. Verlag Franz Vahlen, München 2003, 387 Seiten
Schwan, K./Seipel K.: Berater- und Trainerhandbuch, Einander verstehen und erfolgreich sein, Studia-Universitätsverlag, Innsbruck 2002, 187 Seiten
Schwan, K./Seipel K.: Führung und Motivation in und nach Weltwirtschaftskrisen. Theorie - Empirie - Entwicklungen, Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2015, 541 Seiten

Glossar von A - Z: Eine sehr umfanreiche, qualitative, aktualisierte und kostenfreie Informationsmöglichkeit! Quelle: http://www.schwanconsult.com/Glossar.htm, ab 1998

Seit 1966 laufend Artikel und Beiträge in verschiedenen Fachmedien, Studien und Publikationen.

 

 

 

 

Dr. Schwan & Partner
Beratung - Training - Forschung